Zum Inhalt springen

Renaturierung Binnenkanal Ruggel Lettensteg II

Nach den beiden Abschnitten im Mündungsbereich sowie südlich davon der Breich Lettensteg I wurde auch noch das Zwischenstück (Länge 500m) renaturiert. Durch einen minimalen Gerinneaushub im Auenwald westlich von Binnenkanal wurde ein neues Bachbett iniziiert. Infolge der gewünschten Gewässerdynamik konnte sich das Gerinne naturnah gestalten und entwickeln.

Kontaktperson

Amt für Bau und Infrastruktur Liechtenstein, Fürstentum Liechtenstein, +423 236 60 72, info.abi@llv.li

Bauherr und weitere Beteiligte

Bauherr: Land Liechtenstein, vertreten durch Amt für Bau und Infrastruktur FL
Standortgemeinde und Grundbesitzer: Gemeinde Ruggell

Initiant

Fürstentum Liechtenstein

Status

Abgeschlossen

Zeitrahmen

Winter 2008/2009

Kosten

CHF 210'000.-



Bezug zu Massnahmetypen des EKA

Typ 1 - Aufweitungen und Geschiebemanagement
Typ 2 - Passierbarkeit und Vernetzung
Typ 3 - Schwallproblematik
Typ 4 - Wasserkraft
Typ 5 - Gewässerraum
Typ 6 - Überlastfall und Notentlastung


(Letzter Stand: 22.02.2017)


zurück zur Liste