Modus: Steuerungsbereich anzeigen? maximieren 
Zukunft Alpenrhein - IRKA Internationale Regierungskommission Alpenrhein Die Internationale Regierungskommission Alpenrhein IRKA ist eine gemeinsame Plattform der vier Regierungen von Graubünden, St. Gallen, Liechtenstein und Vorarlberg. Sie wurde 1995 gegründet und dient dem länderübergreifenden Informationsaustausch, der Diskussion, Entscheidungsfindung und Planung wasserwirtschaftlicher Massnahmen am Alpenrhein. 	IRKA, Alpenrhein, Rheinregulierung, Hochwasserschutz, Grundwasser, Ökologie, Wasserkraft, Flussbau, Entwicklungskonzept, EKA, Hochwasser, Exkursion, Schulexkursionen, Schulunterlagen, Wanderausstellung, Massnahmen, Rheindelta, Zukunft, Fischbestand, Energie, Brauchwasser, Trinkwasser, Wasser, Erholung, Naturschutz, Erholung, Einzugsgebiet Alpenrhein, Fischtreppe, Flusskraftwerk, Umweltpolitik, Umweltschutz, Umwelt, IRR, Auen, 
Umweltverschmutzung, Tourismus Bodensee, Bodensee, Rheinmündung, Revitalisierung, Revitalisierungsma�nahmen, Rheinschauen, Fluss, Gebirgsbach, Rheindelta, Kraftwerke, Schwall, Trübung
Home Die Organisationen Schulunterlagen Publikationen Exkursionen Projekte
Der Alpenrhein Hochwasserschutz Grundwasser �kologie Wasserkraft Zukunft

 

suchen Stichworte 

4. Rhein-Flussfest am Donnerstag, 20. September 2012 am Liechtensteiner Binnenkanal in Ruggell


Das diesjährige Rhein-Flussfest fand am bereits erprobten Exkursionsort Liechtensteiner Binnenkanal statt, wo sich vier Klassen, 78 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Begleitlehrpersonen, aus den Gemeingen Ruggell Nendeln und Diepoldsau um 10 Uhr, teilweise zu Fuss oder mit dem Fahrrad einfanden.

Unter Leitung von erfahrenen Umweltpädagogen wurde an verschiedenen Stationen der Fluss und seine Lebensräume näher erkundet, allerlei Flussbewohner wurden gefangen und bestimmt und natürlich gab es auch viel Interessantes über die Zukunft am Alpenrhein zu erfahren. Dabei kamen selbstverständlich auch Spiel und Spass nicht zu kurz!

Im Anschluss an die Exkursion war am Grillplatz der Gemeinde Ruggell ein Feuer entfacht, wo eifrig Würstchen gegrillt wurden, aufgespiesst auf Weidenruten, oder auf dem Rost gegart. Dazu gab es Brot und erfrischende Getränke. Danach vergnügten sich die Kinder noch im angrenzenden Auwald, drehten mit ihren Fahrrädern Runden im Gelände und genossen die herrlichen Nachmittagsstunden in der freien Natur.  Kurz nach 14:30 Uhr ging es dann wieder zurück Richtung Heimatgemeinde.

Bei herrlichem Wetter waren diese Stunden wieder für allen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrpersonen und unsere ExkursionsleiterInnen ein interessantes, spannendes und auch lehrreiches Highlight im laufenden Herbstsemester.

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr grosses Interesse, ihre tolle Teamarbeit und natürlich für´s Dabeisein!

 

das Organisations-Team



Das diesjährige Rhein-Flussfest fand am bereits erprobten Exkursionsort Liechtensteiner Binnenkanal statt, wo sich vier Klassen, 78 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Begleitlehrpersonen, aus den Gemeingen Ruggell Nendeln und Diepoldsau um 10 Uhr, teilweise zu Fuss oder mit dem Fahrrad einfanden.

Unter Leitung von erfahrenen Umweltpädagogen wurde an verschiedenen Stationen der Fluss und seine Lebensräume näher erkundet, allerlei Flussbewohner wurden gefangen und bestimmt und natürlich gab es auch viel Interessantes über die Zukunft am Alpenrhein zu erfahren. Dabei kamen selbstverständlich auch Spiel und Spass nicht zu kurz!

Im Anschluss an die Exkursion war am Grillplatz der Gemeinde Ruggell ein Feuer entfacht, wo eifrig Würstchen gegrillt wurden, aufgespiesst auf Weidenruten, oder auf dem Rost gegart. Dazu gab es Brot und erfrischende Getränke. Danach vergnügten sich die Kinder noch im angrenzenden Auwald, drehten mit ihren Fahrrädern Runden im Gelände und genossen die herrlichen Nachmittagsstunden in der freien Natur.  Kurz nach 14:30 Uhr ging es dann wieder zurück Richtung Heimatgemeinde.

Bei herrlichem Wetter waren diese Stunden wieder für allen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrpersonen und unsere ExkursionsleiterInnen ein interessantes, spannendes und auch lehrreiches Highlight im laufenden Herbstsemester.

 

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr grosses Interesse, ihre tolle Teamarbeit und natürlich für´s Dabeisein!

 

das Organisations-Team


Aktuell

»Alpenrheinzeitung

- jetzt online lesen!

 

» Aus der

Regierungs-kommissionssitzung

vom 10.11.2016

 

»RHESI - Rhein, Erholung und Sicherheit

Ein Projekt für rund 300'000 Menschen im Alpenrhein

 

»Alpenrheinzeitung

hier abonnieren  

 

»Der gefesselte Strom

Film über den Alpenrhein

hier bestellen

 

»Umsetzungsprojekte

im Zusammenhang mit dem Entwicklungskonzept Alpenrhein 

 

»Entwicklungskonzept Alpenrhein

Kurzbericht, Dezember 2005 

hier bestellen

 

              

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»Alpenrheinzeitung

- jetzt online lesen!

 

» Aus der

Regierungs-kommissionssitzung

vom 10.11.2016

 

»RHESI - Rhein, Erholung und Sicherheit

Ein Projekt für rund 300'000 Menschen im Alpenrhein

 

»Alpenrheinzeitung

hier abonnieren  

 

»Der gefesselte Strom

Film über den Alpenrhein

hier bestellen

 

»Umsetzungsprojekte

im Zusammenhang mit dem Entwicklungskonzept Alpenrhein 

 

»Entwicklungskonzept Alpenrhein

Kurzbericht, Dezember 2005 

hier bestellen

 

              

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © 2017 created by 2sic with DotNetNuke